Ein Schluck Eiswein im Mai: Einzigartige Süße unter frühsommerlichen Sonnenstrahlen

Unberechenbare Witterungsumstände machen die Eisweingewinnung stets zu einem riskanten Unterfangen für die Winzer. Eiswein wird aus gefrorenen Trauben hergestellt, die im durchfrosteten Zustand gelesen und verarbeitet werden müssen. Bis in den Hochwinter werden die Früchte dafür am Rebstock belassen. Mindestens -7 Grad Celsius muss der Winter bieten, damit die Ernte ein Erfolg wird.

Nicht jedes Jahr wird die Risikobereitschaft der Winzer belohnt und selbst wenn das Wetter mitspielt, ist der Ertrag gering. Beim Eiswein steht folglich Qualität über Quantität, was diese edlen Tropfen zu einer kostbaren Rarität macht. Die wenigen Flaschen dieses Meisterstückes sind stets heiß begehrt und tragen einen stolzen Preis.

Das Weingut Aloisiushof aus St. Martin bietet einen geschmeidigen Silvaner Eiswein aus dem Jahr 2009, der fast sirupartig ins Glas fließt, sein Charakter wird dominiert von Aromen reifer gelber Früchte und Honig.

Eine einmalige Chance, eine exquisite Weinrarität zu probieren!
Genießt mit uns unter frühsommerlich wärmenden Sonnenstrahlen die einzigartige Süße dieses Weins, der aus der Kälte kommt.

Eiswein_Aloisiushof 2

Foto © Kurt E. Gross

Rebsorte des Jahres 2018: 6. Mai 2018, Neustadt an der Weinstraße
Zur exklusiven Weinliste: www.neustadtevents.com/rebsorte-des-jahres-2018/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s