Große Aromenkomplexität: Zwei Eisacktaler Sylvaner alte Reben wollen bewundert werden

Alte Reben stehen für hohe Qualität und dichtere Aromen, es sind rare Weine, da alte Rebstöcke eine Seltenheit sind. Der Ertrag alter Weinstöcke ist stark reduziert, dadurch erhalten die Trauben mehr Inhaltsstoffe, ihr Geschmack ist dichter und vielschichtiger. Außerdem reichen die Wurzeln tiefer in den Boden der Weinbergslage, so werden die Trauben intensiver mit Mineralstoffen versorgt.

Die Silvaner der alten Rebe zeichnen sich durch eine besondere Tiefe und Vielschichtigkeit aus, ihre Aromenkomplexität ist größer, sie weisen eine seidigere, feinere Textur auf.

Von den Südtiroler Weingütern Pacherhof und Strasserhof gibt es zwei edle Sylvaner Alte Reben zu Probieren:

Hotel Weingut Pacherhof: Eisacktaler Sylvaner DOC Alte Reben Pacherhof 2016

Strasserhof Weingut.Tenuta: Eisacktaler Sylvaner „Anjo“ 2016 DOC

Das heißt es nur: Probieren und vergleichen!

Rebsorte des Jahres 2018: 6. Mai 2018, Neustadt an der Weinstraße
Mehr Infos: www.neustadtevents.com/rebsorte-des-jahres-2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s